Kaninchenschutz e.V.

HELFEN mit HERZ!

Leer

Summe: 0,00 €

Der Kaninchenschutz e.V. - wer wir sind


Der Kaninchenschutz e.V. wurde im März 2004 von einer damals noch kleinen Gruppe Tierschützer gegründet, denen das Wohl der Kaninchen am Herzen liegt. Ziel unseres Vereins ist die Aufklärung über die Bedürfnisse von Kaninchen hinsichtlich Haltung, Verhalten, Fütterung sowie Gesunderhaltung.

Neben dem Vereinsforum, in dem sich Kaninchenfreunde online mit Gleichgesinnten austauschen können, veranstaltet der Kaninchenschutz e.V. regelmäßig Infostände in Tierheimen, stellt sich auf Messen vor und bietet vor allem Beratung per Telefon, E-Mail oder auch vor Ort an. Wir unterstützen bei der Suche nach einem Artgenossen für ein einsames Kaninchen, stehen Ihnen bei einer Vergesellschaftung mit fachlichem Rat zur Seite und beraten über Ernährung, Krankheiten und vieles mehr. Darüber hinaus können Sie bei uns Infomaterial zu unterschiedlichen Themen rund um das Kaninchen erhalten.

Neben unserem Schwerpunkt Beratung bieten wir auch im begrenztem Umfang Pflegestellen für in Not geratene Kaninchen an. Diese Tiere erhalten von uns medizinische Versorgung, werden auf eine möglichst artgerechte Ernährung umgestellt und anschließend in ein liebevolles Zuhause vermittelt, in dem sie ihr restliches Kaninchenleben verbringen dürfen.

Warum überhaupt Kaninchenschutz?

Obwohl sich rund um die Haltung von Kaninchen schon vieles zum Positiven verändert hat, werden Kaninchen leider noch viel zu häufig als anspruchslos und günstig in der Haltung angepriesen. Kaninchen haben dieselben Bedürfnisse wie alle Lebewesen, brauchen einen artgleichen Sozialpartner, artnahes Futter, viel Bewegung und müssen bei Bedarf einem Tierarzt vorgestellt werden. Viele Menschen denken beim Stichwort "Kaninchen" auch an in engen Buchten sitzende Fleischlieferanten oder als Ware auf Züchterschauen. Dabei wird oftmals vergessen, dass ein Kaninchen selbstverständlich auch Bedürfnisse hat.

In jüngster Zeit wird das Kaninchen auch als Haustier immer beliebter. Jedoch werden viele Tiere nicht artgerecht gehalten, da viel zu oft die korrekten Informationen über die Ansprüche der neuen Mitbewohner fehlen. Weder in den Zoohandlungen noch in der dort erhältlichen Literatur bekommt man als Neuling der Kaninchenhaltung ausführliche und richtige Informationen über Kaninchen. Folge dieses Informationsmangels ist, dass häufig nur ein Kaninchen in einem kleinen Käfig gehalten und von den handelsüblichen Futtermischungen ernährt wird. Dieses Leben entspricht jedoch nicht im Geringsten den natürlichen Bedürfnissen des Kaninchens.

Unterstützen Sie unseren Verein!

Unsere Tätigkeit ist rein ehrenamtlich. Futter und tierärztliche Versorgung unserer Pflegetiere sind finanziell jedoch sehr kostspielig und nicht leicht zu bewältigen. Die Finanzierung wird in erster Linie über Patenschaften oder durch Sach- und Geldpenden gesichert. Hier sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen! Helfen Sie uns bei der Versorgung von kranken Tieren und/oder werden Sie Mitglied in unserem Verein und unterstützen Sie uns bei der Aufklärung zur artgerechten Kaninchenhaltung. Wie das geht, erfahren Sie hier: Mitgliedschaften.

Für Fragen zu den verschiedenen Möglichkeiten, uns zu unterstützen, stehen wir jederzeit per E-Mail unter info@kaninchenschutz.de zur Verfügung.