Kaninchenschutz e.V.

HELFEN mit HERZ!

Leer

Summe: 0,00 €

Artikel "Kaninchenhaltung - anspruchsvolles Hobby?" in der HausTierUmschau mit Claudia Müller


Claudia Müller, Vorstandsvorsitzende des Kaninchenschutz e.V., hat für die "HausTierUmschau" einen ausführlichen Bericht über die artgerechte Haltung von Kaninchen geschrieben.

Der Artikel erschien in der HausTierUmschau 01 / 2018.

Viel Spaß beim Lesen!



Hier der vollständige Artikel:

=> Artikel HausTierUmschau 01/2018 mit Claudia Müller

Zeitungsartikel "Großes Herz für lange Ohren" mit Tanja Begerow


Unser aktives Mitglied Tanja Begerow (ehem. Müssig) erzählt, wie der Zeitungsartikel über ihre Arbeit beim Kaninchenschutz e.V. zustande gekommen ist:

Am Montag, den 2. Mai 2016, hatte ich einen Interview-Termin mit dem Lokalredakteur unserer Nordsee-Zeitung.

Das Thema: Natürlich Kaninchen und unser Verein. Der Termin kam zustande, nachdem ich die Nordsee-Zeitung im vergangenen Dezember vor unserem Auftritt bei der Plattenkiste im NDR gebeten hatte, eine Vorankündigung zur Sendung abzudrucken. Leider hatte der Abdruck der Vorankündigung damals zeitlich nicht mehr geklappt, und so hatte mir Herr Gehrke von der Nordsee-Zeitung angeboten, wir könnten doch stattdessen ein Interview über unseren Verein und das Thema Kaninchen machen. Dieses Angebot habe ich natürlich sehr gerne angenommen, und so war es dann am 2.5. um 9 Uhr soweit.

Obwohl ich natürlich vorher recht aufgeregt war, verlief das Interview ganz locker und sympathisch. Herr Gehrke war sehr interessiert und fragte mich viel. Auch über meine eigenen Kaninchen und wie ich zur Kaninchenhaltung kam, "musste" ich einiges erzählen. Ich durfte ausgiebig über unseren Verein und das, was wir gerne erreichen wollen und in der Heimtierhaltung "fordern", berichten. Besonders den Bereich Ernährung, der mir auch selbst sehr am Herzen liegt, haben wir ausfürhlich besprochen.

Das Ergebnis meines Interviews ist als Artikel am 3. Mai 2016 in der Nordsee-Zeitung, auf nordsee-zeitung.de und auf nord24.de erschienen.

Datei als PDF von filehorst.de laden

Artikel in der Vereinszeitschrift des Tierschutzvereins Neustadt a. d. Aisch


Vor einigen Monaten schon hat unser aktives Mitglied Simone Weingast für den Tierschutzverein Neustadt a. d. Aisch einen Artikel über die Kaninchenhaltung für ihre Zeitung geschrieben.

Nun endlich ist die Zeitschrift erschienen und wir haben die Erlaubnis zum Abdruck.

Viel Spaß beim Lesen!

Besuch der Braunschweiger Zeitung - 2016


Nachdem wir ja Ende 2015 bei der NDR Plattenkiste waren, hatte ich bezüglich der Pressemitteilung des NDR Kontakt mit der Braunschweiger Zeitung aufgenommen. Da die Besuche bei der Plattenkiste allerdings recht häufig vorkommen, wurde die Pressemitteilung des NDR nicht veröffentlicht. Aber man einigte sich darauf, dass beizeiten ein Artikel über den Kaninchenschutz e.V. und seine Arbeit veröffentlicht wird.

Es vergingen einige Monate, aber irgendwann bekam ich eine E-Mail der Braunschweiger Zeitung. Man wolle den versprochenen Artikel schreiben und würde sich daher gerne mit mir treffen. Da ich natürlich auch wollte, dass ein Bild (oder mehrere) meiner Haltung in die Zeitung kommt, vereinbarte man ein Treffen hier bei uns.

Her Rogoll erschien pünktlich und es entwickelte sich ein lockeres Gespräch in einem Haushalt, in dem Deko von Kaninchen und Hasen auch nach Ostern eine Hauptrolle spielen. Und so erfuhr er im laufenden Gespräch einige Dinge über Kaninchen, die er so vielleicht nicht erwartet hatte. Jedenfalls gab es doch den einen oder anderen erstaunten Blick. Nach 1,5 Stunden und 3 vollgeschriebenen DIN-A4-Seiten im Steno-Stil ging's schließlich zu den Protagonisten im Innen- und Außengehege und es wurden reichlich Fotos gemacht. Und alle Wackelnasen zeigten sich ausgesprochen kooperativ und so entstanden reichlich Bilder.

An dieser Stelle möchte ich mich im Namen des gesamten Vereins nochmals für den tollen Artikel und die letztendlich reibungslose Zusammenarbeit bedanken.

Euer Ralf